Wache GmbH auf der Jurystufe beim Großen Preis des Mittelstands


Erstellen Sie Ihre eigene Mitgliederseite mit WordPress.
Das ist die Lösung zum voll automatisiertem Verkauf Ihrer Mitgliedschaften und Abos!.

Maximale Rendite - 7 Anlagestrategien, die jeder Privatanleger kennen sollte!
Jetzt das kostenlose Buch bestellen (über 180 Seiten)!

So bauen Sie in nur sechs Stunden mit automatisierten
Webinaren einen dauerhaften Kundenmagneten auf!

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär.
Jetzt das kostenlose Buch bestellen (über 300 Seiten)!




Norddeutsches Familienunternehmen aus 4.970 Nominierten ausgewählt

Zum zweiten Mal in Folge hat die Wache GmbH die Jurystufe beim Großen Preis des Mittelstands erreicht. Damit ist das norddeutsche Unternehmen für Räder, Rollen und feinmechanische Zerspanung eines von 550 Auserwählten im Wettbewerb um die begehrten Finalplätze.

Der Unternehmenswettbewerb der Oskar-Patzelt-Stiftung versammelt alljährlich Mittelständler aus ganz Deutschland um dieses gemeinsame Ziel: 4.970 Unternehmen waren allein 2020 nominiert. Darunter die Wache GmbH, die in der Vorauswahl mit Zahlen, Innovationen und unternehmerischer Verantwortung punkten konnte.

Die Wache GmbH ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen und profitiert von mehr als 30 Jahren Erfahrung im Bereich der Räder und Rollen und der Zerspanungstechnik. Mit über 100 Mitarbeitern steht das Unternehmen für Kompetenz, Qualität, pünktliche Lieferzeiten und Partnerschaft.

Der Fertigungsdienstleister für hochpräzise und komplexe Bauteile liefert Zeichnungsteile, Räder und Rollen aber auch Komponenten für Kunden aus dem anspruchsvollen Maschinenbau, der optischen Industrie sowie der Medizintechnik und der Luftfahrt. Weitere Informationen unter www.wache.de.

Wache steht für präzise und prozesssichere Herstellung komplexer Zerspanungsteile. Ein moderner und vielseitiger Maschinenpark kombiniert verschiedener Fertigungsverfahren, wie Drehen, Fräsen und Drahterodieren. So entstehen Technologieteile „Made in Germany“ unter dem Aspekt der Wirtschaftlichkeit und Effizienz.


Wie Sie mit physischen Produkten komplett automatisiert
ein vierstelliges Einkommen generieren (FBA Seller Academy).

Der Tag, der deine finanzielle Zukunft verändert!
Lerne die 5-Stufen-Strategie für Investments (Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen) kennen.

Gründen Sie ein eigenes Online-Business mit dem Taschenbuch für Gründer.
Jetzt das Buch kostenlos anfordern (über 220 Seiten)!

Wie Sie mit der Steinzeit Methode (ohne eigenes Produkt)
seriös ein dauerhaftes und passives Einkommen aufbauen können.




Angefangen bei der Begleitung des Kunden während der Prototypen-Herstellung über die Einzelteilfertigung oder die Kleinserie bis hin zu großen Stückzahlen und der Montage von Baugruppen: Das Portfolio ist weit gefächert und wird ergänzt durch Waches Expertise als zertifizierter Schweißfachbetrieb sowie Zertifizierung nach der Norm DIN EN ISO 9000:2015.

Räder und Rollen entwickelt und konstruiert die Wache GmbH entsprechend der Ideen, Vorgaben und Bedürfnissen des Kunden. Modulare Konzepte sorgen für flexible Lösungen für die Intralogistik, den Maschinenbau, für autonomes Fahren und in der Fördertechnik. Durch ein Baukastensystem ergeben sich über 30.000 Kombinationsmöglichkeiten aus dem Standardprogramm. Dies führt auch bei Sonderlösungen kurze Entwicklungszeiten und echten Nutzen für den Kunden mit sich. Weitere Infos zum Wache-Portfolio und -Service unter www.wache.de.

Wache wächst seit vielen Jahren in Schleswig-Holstein. Mit einer kostenbewussten Produktion überzeugt der mittelständische Betrieb Partner in ganz Deutschland. Freude an der perfekten technischen Lösung ist der Antrieb für Kompetenz, Innovation und Qualität. Beste Voraussetzungen also, im Großen Preis des Mittelstands bis ganz nach vorn zu kommen!

Aus allen im Wettbewerb verbleibenden Unternehmen wählen die Juroren der zwölf Regionaljurys sowie die beiden Sonderjurys nun die Preisträger und Finalisten aus. Zu den Kriterien zählen dabei die wirtschaftliche Entwicklung, Schaffung von Arbeitsplätzen, Modernisierung und Innovation, Verantwortung in der Region sowie Kommunikation und Kundennähe.

Keywords:Wache, Feinmechanik, Oskar-Patzelt-Stiftung, Fertigungsdienstleister, Großer Preis des Mittelstandes, Fertigungsunternehmen, Maschinenbau, Fördertechnik

adresse