Abschluss einer BU – Verbraucherfrage der Woche der ERGO Vorsorge Lebensversicherung


Erstellen Sie Ihre eigene Mitgliederseite mit WordPress.
Das ist die Lösung zum voll automatisiertem Verkauf Ihrer Mitgliedschaften und Abos!.

Maximale Rendite - 7 Anlagestrategien, die jeder Privatanleger kennen sollte!
Jetzt das kostenlose Buch bestellen (über 180 Seiten)!

So bauen Sie in nur sechs Stunden mit automatisierten
Webinaren einen dauerhaften Kundenmagneten auf!

Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär.
Jetzt das kostenlose Buch bestellen (über 300 Seiten)!




Gut beraten von den Experten der ERGO Group

Carina W. aus Aachen:
Ich höre immer wieder, eine Berufsunfähigkeitsversicherung sei so wichtig. Warum ist das so? Und worauf muss ich achten, wenn ich mich absichern möchte?

Oliver Horn, Vorsorgeexperte von ERGO:
Jeder vierte Deutsche wird im Laufe seines Lebens berufsunfähig – dies ergab eine Studie des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft. Die häufigste Ursache sind psychische Erkrankungen. Zwar erhalten Betroffene, die nicht mehr in ihrem Beruf tätig sein können, staatliche Hilfe in Form einer Erwerbsminderungsrente. Doch sie greift nur, wenn selbst einfache Tätigkeiten im vollen Stundenumfang nicht mehr möglich sind. Zudem reicht sie meist nicht aus, den ursprünglichen Lebensstandard aufrechtzuhalten. Daher ist eine private Absicherung mit einer Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) sehr empfehlenswert. Und zwar bereits in jungen Jahren, etwa im Studium, während der Ausbildung oder schon bereits als Schüler. Da junge Menschen in der Regel noch keine Vorerkrankungen haben, sind die Beiträge dann deutlich niedriger. Im Fall einer Berufsunfähigkeit bekommen die Versicherten eine monatliche Rente. Die Versicherer zahlen sie schon ab einer mindestens fünfzigprozentigen gesundheitlichen Einschränkung, die für mehr als sechs Monate besteht – bezogen auf den zuletzt ausgeübten Beruf. Wichtig bei Abschluss einer BU: Der Verzicht auf die sogenannte abstrakte Verweisung. Der Versicherer verzichtet damit darauf, bei Berufsunfähigkeit zu prüfen, ob eine andere Tätigkeit ausgeübt werden könnte. Ebenfalls zu beachten ist, dass die Zahlung auch rückwirkend bei verspäteter Meldung erfolgt – wer plötzlich mit Berufsunfähigkeit konfrontiert ist, hat meist erstmal andere Sachen im Kopf als seine Versicherung. Übrigens: Wer eine Lebensversicherung abschließt, kann eine BU als Zusatzversicherung wählen.
Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 1.618


Wie Sie mit physischen Produkten komplett automatisiert
ein vierstelliges Einkommen generieren (FBA Seller Academy).

Der Tag, der deine finanzielle Zukunft verändert!
Lerne die 5-Stufen-Strategie für Investments (Aktien, Rohstoffe, Kryptowährungen) kennen.

Gründen Sie ein eigenes Online-Business mit dem Taschenbuch für Gründer.
Jetzt das Buch kostenlos anfordern (über 220 Seiten)!

Wie Sie mit der Steinzeit Methode (ohne eigenes Produkt)
seriös ein dauerhaftes und passives Einkommen aufbauen können.




Weitere Ratgeberthemen finden Sie unter www.ergo.com/ratgeber. Sie finden dort aktuelle Beiträge zur freien Nutzung.

Das bereitgestellte Bildmaterial darf mit Quellenangabe (Quelle: ERGO Group) zur Berichterstattung über die Unternehmen und Marken der ERGO Group AG sowie im Zusammenhang mit unseren Ratgebertexten honorar- und lizenzfrei verwendet werden.

Keywords:ERGO Vorsorge Lebensversicherung, ERGO Group, Versicherung, Hartzkom, Verbraucher, BU, Berufsunfähigkeit, Berufsunfähigkeitsversicherung, Vorsorge, Sparen, Beruf, Krankheit

adresse